| Kontakt | Lageplan | Drucken 

Forschungsstelle Jeremias Gotthelf

Titelbild

Willkommen!

 

"Friends&Family"

(1) Dr. Roland Reichen, versierter Textphilologe im Gotthelf-Team, hat am 23. Juni 2015 für seinen Roman Sundergrund eine der Literarischen Auszeichnungen des Kantons Bern erhalten. Wir gratulieren ihm dazu! - Roland Reichen: Sundergrund. Roman. Bern: edition taberna kritika 2014, 168 S. €18 / 22 SFr, ISBN 978-3-905846-28-7

(2) Dr. Stefan Humbel, Literaturdozent am Schweizerischen Literaturinstitut und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Gotthelf-Edition, hat den satirischen Kalender des Berner Radikalen Friedrich Jenni in der Reihe "Schweizer Texte" herausgegeben. Der Band ist Ende Mai 2015 erschienen, und enthält die beiden vollständigen Jahrgänge des Gukkasten-Kalenders. Damit ist ein wichtiger Seitentext zu Gotthelfs eigenem Kalender-Projekt endlich wieder verfügbar. - Friedrich Jenni: Der Gukkasten-Kalender. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Stefan Humbel (Schweizer Texte, Neue Folge, Band 38) Zürich: Chronos 2015. 364 S. Geb. CHF 48.00 / EUR 46.00, ISBN 978-3-0340-1197-6

Aktuell

(1) Michael Sahli hat für das "Regionaljournal" einen Besuch an Gotthelfs Lützelflüher Kanzel in Szene gesetzt. Predigtspezialistin Dr. Manuela Heiniger stand ihm Rede und Antwort. (Der Radiobeitrag kann mit nachfolgendem Link abgerufen werden.) (2) Im Februar 2015 hat der Olms-Verlag den dritten Band der Predigt-Edition ausgeliefert. Der Band wird von Dr. Roland Reichen editorisch verantwortet und umfasst auf 928 Seiten die Predigten der Jahre 1827–1830. Teil dieses Bandes sind die bedeutenden Predigten des Pfarrvikars Albert Bitzius in der Heiliggeistkirche in Bern. Wir freuen uns, dass damit der Abschluss der Textedition der Predigten einen guten Schritt näher gerückt ist. Der abschliessende vierte Band soll ebenfalls noch in diesem Jahr vorgelegt werden.

Universität Bern | Forschungsstelle Jeremias Gotthelf | Muesmattstr. 45 | 3012 Bern | Tel +41 31 631 86 62
© Universität Bern | Impressum